Für das Modelabel Beanie.at durfte ich eine Reportage über ein wunderbares Sozialprojekt in den Anden von Peru durchführen. Hier wird in einer sehr armen Region Perus für Frauen mit teils sehr ungünstigen Voraussetzungen Arbeit und Perspektiven geschaffen. Sie erhalten Soziale Unterstützung mittels Bildung, finanzielle Beratung und Unterstützung und die Möglichkeit zu einem angemessenen Lohn zu arbeiten. Ihre Kinder werden während ihrer Arbeit in Tagesstätten oder Schulen betreut. Zusätzlich wird über dieses Projekt Obdach für gefährdete junge Frauen in Form eines Frauenhauses ermöglicht.


Als Zivildiener wurde ich beauftragt die Bewohnerinnen und Bewohner meiner Zivildienststelle zu portraitieren. Auch wenn diese zeit schon mehr als 10 Jahre zurückliegt und am Beginn meiner Laufbahn als Fotograf stehen, zähle ich die damals entstanden Bildern zu meinen besten...

Keines davon war inszeniert- jedes entstand in einer alltäglichen Situation in der ich glücklicherweise die Kamera in der Nähe hatte. Möglicherweise auch wegen den vielen schönen Erinnerungen an diese lieben Menschen gefallen mir diese Bilder besonders...